Freizeit

Rünthe - Sandbochum - Overberge - Kamen

erstellt am 04. September 2013
aktualisiert am 09. September 2013

Länge des Weges: 25 km
Art des Weges: Freizeit, Rundweg

Hinweis: Die Autobahnunterführung im Beverwald ist nach ergiebigen Regenfällen wegen "Überflutung" eventuell nicht begehbar!

 

---- 

Die Darstellung der Karten wird überarbeitet - in ein paar Tagen werden sie wieder angezeigt.

---- 

 

Download der .gpx-Datei: 130909_Ruenthe-sandbochum-overberge-kamen.gpx

Startpunkt ist der Kamener Markt. Von hier aus geht es an Oststraße und Hammer Straße entlang bis zum Ortsausgang. Dort links auf die Zechenbahn (den Klöcknerbahnweg) abbiegen und dieser bis Rünthe folgen. Bei der Gelegenheit: das fehlende Teilstück in Overberge ist endlich befahrbar! Am Datteln-Hamm-Kanal geht es nun weiter Richtung Osten bis zur Brücke "Am Tiebaum". Hier rechts abbiegen, an der Kreuzung die Dortmunder Straße überqueren und der Sandbochumer Straße (Radstreifen) folgen. Nach ca 1,3 km rechts in einen Feldweg einbiegen, diesem folgen und nach der scharfen Linkskurve rechts in den Beverwald einbiegen. Nach ca. 1 km machr der Weg ein kleiner Schlenker um den Schacht Sandbochum und mündet auf der Kerstheider Straße Auf der anderen Seite geht es weiter durch den Wald zur oebn erwähnten Autobahnunterführung und weiter bis zu einer T-Kreuzung des Weges. Hier links abbiegen und dem Weg folgen, welcher dann zur Overberger Straße wird. Rechts abbiegen in die Straße Am Romberger Wald und am Ende rechts auf die Industriestraße (Radweg!). Nach der Kuppe der Bahnbrücke links in die Hansastraße einbiegen (Radweg!) und ihr bis zum Sportplatz folgen. Dort geht es quer über den Parkplatz zwische Sporthalle und Sportplatz hindurch auf einen schmalen Weg, der durch die Felder nach Overberge zur Kamer Heide führt.

Fortsetzung folgt :-)